Cyberkriminalität

Der erste Schritt ist der IT-Sicherheitscheck

Ihre IT muss vor externen Risiken ebenso geschützt sein wie vor internen Schwachstellen, andernfalls haben Hacker ein leichtes Spiel. Mit dem IT-Sicherheitscheck prüfen wir Ihre IT auf mögliche Einfallstore für Schadsoftware und Risiken innerhalb Ihrer IT-Umgebung.

Darauf basierend beraten wir Sie anschließend hinsichtlich gezielter Maßnahmen zur Absicherung Ihrer IT.

IT-Sicherheitscheck.JPG
  • Sie erhalten eine Übersicht zum Zustand Ihrer IT

  • Über einen längeren Zeitraum hinweg werden Angriffe auf Ihre Infrastruktur protokolliert

  • Ihre IT-Systeme werden auf Probleme und Schwachstellen getestet

  • Test aller wichtigen Parameter der Infrastruktur auf Schwachstellen

  • Basis-Katalogisierung der von Ihnen genutzten Soft- und Hardware

  • Test Ihrer Antivirus-Lösung auf Aktualität

  • Ausgabe von Warnungen bei Sicherheitsrisiken

Meine Daten bekommt ihr nicht!

Interview_Hacker.JPG

Onlinebetrug, Cyberspionage oder Phishing - die Mschen der Cyberkriminellen werden immer perfider. Doch was sind das für Menschen? Was treibt sie an und wie gehen sie vor?

Beitrag aus dem B2B-Flyer 11-2018:

Das Interview mit einem Ex-Hacker verschafft Ihnen einen kleinen Einblick:

Wie wird man zum Hacker?
Auch auf die Gefahr hin, dass jetzt viele Leser enttäuscht sind, aber meistens wird man durch Langeweile zum Hacker und nicht durch eine schlechte Kindheit oder kriminelle Hintergründe. Du surfst einfach im Internet, stößt auf spannende Diskussionsforen, wo es um das Thema Hacking geht. Dann testest Du die Tools, über die die anderen sprechen – und dann … tja, dann bist Du in der Szene drin.

Was treibt Hacker an? Was ist das Ziel?
In erster Linie ist es der Reiz, das angeblich Unmögliche zu schaffen, also in die IT-Systeme von Unternehmen und Privatpersonen einzudringen. Und dieser Reiz steigt mit jeder neuen Herausforderung. Und wenn man die Schlupflöcher und Schwachstellen kennt, ist es auch ganz einfach. Der fnanzielle Reiz kommt meistens erst später.

Was sind die klassischen Fehler von Unternehmen, die unberechtigten Zugriff auf ihre Systeme ermöglichen?
Meistens sind es mangelhafte IT-Sicherheitsmaßnahmen, über die wir Hacker in die Systeme eindringen. Keine oder eine falsch konfgurierte Firewall, nicht aktualisierte Betriebssysteme und Antivirensoftware, keine saubere Router-Konfguration.
Aber auch die Mitarbeiter selbst verschaffen uns direkten Zugang zum Unternehmen. Z. B. in dem sie Mailanhänge von scheinbar seriösen Dienstleistern öffnen oder aber unbedarft telefonische Auskünfte an vermeintlich vertraute Personen erteilen.

Haben Sie einen Tipp für Unternehmen, wie sie sich vor Hackerangriffen schützen können?
Da gibt es nicht „den einen Tipp“, der 100%ige Sicherheit gibt. Als Unternehmer würde ich erst einmal meine gesamte IT einem Sicherheitstest unterziehen und aus dem Ergebnis die erforderlichen Maßnahmen umsetzen. Anschließend würde ich prüfen, ob es noch Schlupflöcher gibt, die es zu schließen gilt. Und nicht zu vergessen ist die Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit sensiblen Daten.
Wenn dann alles passt, sollten es Hacker wie ich schwer haben, an Unternehmensdaten zu kommen.

DSGVO Infoveranstaltung für unsere Kunden

Großes Interesse an beiden Info-Abenden

Quälen Sie Sich auch mit diesen Fragen:?: Ich würde gerne die DSGVO in meinem Betrieb umsetzen, weiß aber nicht wie? Was muss ich beachten? Wie kann ich den hohen Strafgeldern entkommen? Eigentlich habe ich gar keine Zeit dafür...

Genau nach diesen Antworten suchen derzeit viele Firmenchefs und der 25.05. rückt immer näher…

DATA-line Infoveranstaltung zur DSGVO

Grund genug für uns, eine Info-Veranstaltung für unsere Kunden zu organisieren. Und so haben wir diese Woche an zwei Abenden unsere Firmenkunden eingeladen und das Interesse war groß.

Und wer dachte, dass es wieder einer der üblichen Veranstaltungen ist, die jetzt überall angeboten werden, der irrte sich. Unser Ziel war es, nicht nur über die gesetzlichen Vorschriften zu informieren, sondern ein ganz konkretes Konzept vorzustellen, mit Hilfe dessen jeder, ob Kleinstbetrieb oder Mittelstand, einen Fahrplan an die Hand bekommt. Darin enthalten sind ganz konkrete To-Do’s mit vorbereiteten Vorlagen, damit jeder Bereich der geforderten Maßnahmen nach der DSGVO abgedeckt ist  und trotz stressigem Tagesgeschäft auch machbar ist .

Unsere Kunden waren durchwegs begeistert und nach so viel „trockener Gesetzesmaterie“ gab es dann natürlich auch eine Brotzeit! :-)

DATA-line ist fit für die EU DS-GVO!

Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen - Wir wissen Bescheid!

EU DSGVO

Ab dem 25. Mai 2018 gilt in der Europäischen Union ein einheitliches Datenschutzrecht.
Die inhaltlichen Anforderungen ähneln vielfach dem derzeit geltenden Recht – und trotzdem bringt sie eine ganze Reihe neuer Anforderungen mit sich, die für die Praxis wichtig sind. Sie sind ab dem 25. Mai 2018 buchstäblich „über Nacht“ zu beachten.

Vielleicht haben Sie auch schon davon gehört, im Internet gelesen oder waren schon auf einem Info-Vortrag. Geht es Ihnen dabei so wie vielen anderen? Je mehr man sich damit beschäftigt, desto größer ist die Verwirrung:

Qalifikationsnachweis Compliance für Systemhäuser
  • Betrifft mich das wirklich?
  • Was ist zu beachten?
  • Sind die Strafen wirklich so hoch?
  • Was ist zu tun?
  • Wie gehe ich die Thematik am sinnvollsten an?

Wir als IT-Dienstleister haben uns schon ausführlich damit beschäftigt teilen gerne unsere Erkenntnisse: Möchten Sie ganz konkrete Lösungsvorschläge, so dass Sie möglichst bis zum 25.05. schon mit den ersten Umsetzungen beginnen können?

Rufen Sie uns an! Claudia Kreuzeder ist Ihr Ansprechpartner rund um den Datenschutz!

Neuerungen für 2018!

Das neue Jahr ist schon voll im Gange und mit frischem Schwung gehts auch gleich wieder weiter.

In diesem Jahr werden wir wieder regelmäßig interessante Infos posten.
Dabei wird auch 2018 aufgrund der immer weiter zunehmenden Bedrohungen die Datensicherheit eine große und wichtige Rolle spielen.

Was gibts Neues bei DATA-line?

  • Wir werden unseren Kundenservice erweitern: In Kürze sind wir mit der Planung eines "System Monitoring as a Service" fertig und können dieses Dienstleistungspaket mit vielen Vorteilen für die hauseigene IT-Infrastruktur anbieten.
  • Eine ausführliche Kundendokumentation mit allen wichtigen Angaben über IT-Infrastruktur, vorhandene Hard- und Software, Pläne, Zeichnungen, Leitungsverbindungen, Installationsanleitungen, Passwörtern etc. sollte in keinem Chefbüro fehlen! Wir sind grad am Erstellen eines Beispiel-Ordners, den wir im nächsten Newsletter genauer vorstellen werden.

DATA-line feiert 20-jähriges Jubiläum

20 Jahre DATA-line: Wir hatten eine perfekte Feier, viele liebe Gäste, tolle Stimmung!

Am 08. Juni fand unsere Jubiläumsfeier statt. Wir haben uns richtig ins Zeug gelegt und für jeden Besucher was geboten:

Infostände über

  • Datensicherungskonzepte

  • Inoxision Dokumentenmanagement

  • Securepoint Firewalls

Mit zwei Virtual-Reality-Brillen konnte in die phantastische 3-D-Welt eingetaucht werden und im Rahmen einer Life-Demo von Robert Kreuzeder bekamen unsere Besucher Einblicke in die Welt der professionellen Hacker.

Ein weiteres Highligt war unsere Jubiläumsverlosung mit vielen tollen Preisen. In jeder Einladung waren schon zwei Lose mit dabei und für einen Euro konnte man sich noch weitere Gewinnchancen ermöglichen.

Wie rasant die Entwicklung bei den PC's vonstatten ging, konnten sich unsere Gäste im aufgebauten PC-Museum selber überzeugen. Viele Raritäten ab den 80er Jahren wurden ungläubig bestaunt.

Unser Festzelt machte die ganze Sache dann noch "runder" - da gab es dann viele leckere Dinge für das "körperliche Wohl" :-)

Gruppenfoto.JPG
Logo_20_Jahre.jpg

Wir bedanken uns auch auf diesem Weg für die vielen Glückwünsche und Geschenke!

 Durch den Losverkauf und mit unserer "Bewirtungsspendenbox" konnten wir einen stattlichen Betrag sammeln, den wir zum einen für das  Therapiereiten  der Pferdefreunde Fridolfing spendeten und zum anderen an die  "Aktion Kinder in Not"  bei der wir 2 Patenkinder haben!

Durch den Losverkauf und mit unserer "Bewirtungsspendenbox" konnten wir einen stattlichen Betrag sammeln, den wir zum einen für das Therapiereiten der Pferdefreunde Fridolfing spendeten und zum anderen an die "Aktion Kinder in Not" bei der wir 2 Patenkinder haben!

  Unsere glücklichen Gewinner der 3 Hauptpreise

Unsere glücklichen Gewinner der 3 Hauptpreise

DATA-line Rundum-Service: Unsere neue Inforeihe für mehr Sicherheit!

Nachdem kein Tag vergeht, an dem nicht über Bedrohungen, Trojaner, Hackerangriffen etc. berichtet wird, haben wir uns entschlossen, regelmäßige Tipps und Infos zu posten.

Ziel soll sein, Anwender immer mehr zu sensibilisieren, da ca. 60% aller Datenpannen durch Fehleinschätzungen oder Unwissenheit verursacht werden.

 Link zum BSI für Bürger: Video über Mailsicherheit

Link zum BSI für Bürger: Video über Mailsicherheit

Beginnen möchten wir mit dem Thema E-Mail-Sicherheit, das die mittlerweile größte Gefahrenquelle ist.

Hierzu gibt es ein kurzes Filmchen vom BSI für Bürger, das sehr informativ ist!
(Einfach auf das Bild klicken, man wird dann weitergeleitet):

Betrügerische "Microsoft"-Anrufe in der Region

Vorsicht ist geboten!

In letzter Zeit häufen sich auch bei uns in der Region die Anrufe angeblicher "Microsoft"-Mitarbeiter, die sich gerne auch mal auf englisch melden.

Es wird dabei vor Schäden am Computer gewarnt und gleichzeitig als Lösung ein Programm angeboten, das man herunterladen und auf seinem Computer installieren soll. Zwischen 80 und 200 Euro soll das kosten. Doch genau dieses Programm ist dazu in der Lage, Kontoverbindungen und Passwörter auszuspähen!

Unser Tipp an Alle: Seien Sie misstrauisch, wenn aus ohne erkennbarem Anlass von einem angeblichen Microsoft-Support jemand anruft und bitte KEINE sensiblen Daten am Telefon preisgeben oder sogar dubiose Internetseiten zur Installation unbekannter Programme aufzusuchen. Einfach Hörer auflegen, auch wenn der Anrufer hartäckig oder wiederholt auf ein Gespräch besteht!